AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen der SFK-Event UG

§ 1 Geltungsbereich  

1.1.   Den vertraglichen Leistungen der SFK-Event UG liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde.


1.2.   Entgegenstehende Bedingungen des Vertragspartners erkennt die SFK-Event UG nicht an, auch wenn die SFK-Event UG Aufträge ausführt, ohne zuvor nochmals ausdrücklich den Bedingungen des Vertragspartners widersprochen zu haben. 

1.3.   Diese Bedingungen gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass es einer erneuten ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.  

§ 2 Vertragsschluss  


2.1.   Unser Angebot in Form der Vorlage einer Veranstaltungsplanung ist bis zum Zustandekommen des Vertrages freibleibend.  


2.2.   Mit der Annahme, der von der SFK-Event UG vorgeschlagenen Veranstaltungsplanung erklärt der Vertragspartner verbindlich, den Auftrag erteilen zu wollen.  


2.3.   Der Vertrag kommt mit der schriftlichen Annahme durch die SFK-Event UG zustande.  

§ 3 Bezahlung  


3.1.   Bei Vertragsschluss leistet der Vertragspartner eine Anzahlung von 75% des zuletzt genehmigten Budgets. 

Nach Durchführung der Veranstaltung erfolgt die Endabrechnung durch die SFK-Event UG. 

Die Rechnung ist 10 Tage nach Eingang fällig. Alle Preise sind Nettopreise, falls nicht anders ausgewiesen.  

3.2. Die SFK-Event UG und der Vertragspartner können von Ziff. 3.1. abweichende Zahlungsmodalitäten und Termine vereinbaren.


3.3.   Angefallene Spesen stellt die SFK-Event UG dem Vertragspartner neben dem (Brutto-) Veranstaltungspreis gesondert in Rechnung. Entsprechende Originalbelege werden dem Vertragspartner ausgehändigt.  

§ 4 Leistungen  


4.1.   Die Leistungen ergeben sich aus dem detaillierten Angebot, welches im von SFK-Event UG erstellten Konzept ausgeführt ist.  

4.2.   Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistungen erweitern, bedürfen für ihre Verbindlichkeit der ausdrücklichen Bestätigung durch die SFK-Event UG.  


4.3.   Die bei Buchung evtl. herangezogenen bildlichen Informationen und Inhalte haben lediglich einen unverbindlichen Informationscharakter, ohne dass deren Inhalte gewährleistet werden.  

§ 5 Leistungs- und Preisänderungen  


5.1.   Änderungen oder Abweichungen einzelner Leistungen von dem vereinbarten Inhalt des Vertrages, die nach Vertragsschluss notwendig werden und die nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Veranstaltung nicht beeinträchtigen. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind.  


5.2.   Im Falle der Erhöhung der Umsatzsteuer im Zielgebiet (Land der Veranstaltung) behält sich die SFK-Event UG das Recht vor, diese entsprechend anzupassen und in Rechnung zu stellen.  


5.3.   Ein berechnetes Agenturhonorar ergibt sich aus Erfahrungswerten sowie aus einem internen Zeiterfassungsprogramm.

Die SFK-Event UG behält sich vor, bei ersichtlichem Mehr-, bzw. Minderaufwand die ursprünglich kalkulierte Zeitberechnung entsprechend anzugleichen. 


 5.4.  Alle Preise für die Leistungen im Ausland wurden mit der im Angebot definierten Kursumrechnung berechnet. Kursänderungen sind vorbehalten.  

5.5.   Die SFK-Event UG ist verpflichtet, den Vertragspartner über Leistungsabänderungen oder Leistungsabweichungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen.  

§ 6 Stornierung / Aufhebung des Vertrages/ Umbuchung  


6.1.   Im Falle von Komplett- und / oder Teilstornierungen durch den Vertragspartner werden die Kosten der einzelnen Leistungsträger dem Vertragspartner in Rechnung gestellt.  Mit Vertragsabschluss erkennt der Vertragspartner die Stornobedingungen der einzelnen Leistungsträger sowie der SFK-Event UG an. Deren Aushändigung kann der Vertragspartner im Bedarfsfall von der SFK-Event UG verlangen. 

Erfahrungsgemäß liegen die voraussichtlichen Stornierungsgebühren der Leistungsträger ohne Anspruch auf Verbindlichkeit und Richtigkeit: 

         bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn: bei 30% des vereinbarten Umsatzes 

         30 Tage bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: bei 50% des vereinbarten Umsatzes 

         14 Tage bis 02 Tage vor Veranstaltungsbeginn: bei 80% des vereinbarten Umsatzes 

         1 Tag vorher bis Veranstaltungsbeginn: bei 100% des vereinbarten Umsatzes 


6.2.   Darüber hinaus kann die SFK-Event UG die Erstattung eigener bis zum Stornozeitpunkt erbrachter Leistungen und Aufwendungen auf Stundenbasis, oder nach Beleg abrechnen. 


6.3.   Änderungen sind mit Kosten verbunden. Zusätzliche Kosten weiterer Leistungsträger bleiben vorbehalten. 


6.4.   Wird die Veranstaltung infolge bei Vertragsschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl die SFK-Event UG als auch der Vertragspartner den Vertrag kündigen. Wird der Vertrag gekündigt, so kann die SFK-Event UG für die bereits erbrachten Leistungen eine angemessene Entschädigung verlangen. 

§ 7 Haftung 


7.1.   Die SFK-Event UG haftet nicht für Leistungen, die aufgrund höherer Gewalt und schlechtem Wetter nicht umgesetzt werden können. 

 7.2.  Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für den Fall, dass die von der SFK-Event UG durchzuführende Veranstaltung als Reise im Sinne der §§ 651 a ff. Bürgerliches Gesetzbuch zu qualifizieren ist. 


7.3.   Die vertragliche Haftung von der SFK-Event UG für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Betrag, der sich aus dem Betrag Veranstaltungspreis / Teilnehmerzahl ergibt, beschränkt, 

            1. soweit ein Schaden des Teilnehmers weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder 

            2. soweit die SFK-Event UG für einen dem Teilnehmer entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist. 


7.4.   Die SFK-Event UG haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden und in der Veranstaltungskonzeption ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet sind. Eine Haftung für Leistungsstörungen in Zusammenhang mit nicht vorhersehbaren Ereignissen, wie Unwetter, Krieg, Streik, Epidemie etc. ist ebenfalls ausgeschlossen. 


7.5.   Ein Schadensersatzanspruch gegen die SFK-Event UG ist insofern beschränkt oder ausgeschlossen, als aufgrund internationaler Übereinkommen oder auf solchen beruhenden gesetzlichen Vorschriften, die auf die von einem Leistungsträger zu erbringenden Leistungen anzuwenden sind, ein Anspruch auf Schadenersatz gegen den Leistungsträger nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht werden kann oder unter bestimmten Voraussetzungen ausgeschlossen ist. 

 § 8 Salvatorische Klausel 


 8.1.  Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

 § 9 Werbung 


9.1.   Der Vertragspartner erklärt sich damit einverstanden, dass die SFK-Event UG mit der für ihn durchgeführten Veranstaltung werben darf. 

 § 10 Urheberklausel 


10.1. Urheber- und Eigentumsrechte an allen von der SFK-Event UG oder von der SFK-Event UG Beauftragten erstellten Konzepten, Entwürfen, Grafiken, Zeichnungen und sonstigen Unterlagen stehen ausschließlich der SFK-Event UG zu und sind somit in der vorliegenden Form urheberrechtlich geschützt. 


10.2. Die Umsetzung ohne Mitwirkung von der SFK-Event UG sowie die Verteilung, Zitierung und Vervielfältigung – auch auszugsweise – zum Zwecke der Weitergabe an Dritte ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von der SFK-Event UG gestattet. 

§ 11 Quellenschutz 


11.1. Der Auftraggeber verpflichtet sich, keine Geschäfte, auch nicht über vorgeschobene Dritte, gleichgültig ob natürliche oder juristische Personen, mit den bekannt gegebenen Kontakten abzuwickeln. 


11.2. Die Dienstleister verpflichten sich ebenso, keinen direkten Kontakt ohne ausdrückliche Genehmigung von der SFK-Event UG mit dem Vertragspartnern einzugehen.

§ 12 Gerichtsstand 

12.1. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der SFK-Event UG. 

          Der Gerichtsstand ist der Sitz der SFK-Event UG.

Impressum

SFK-Event UG

Föhrenring 21

D-85570 Markt Schwaben

Tel.: +49(0)176/209 55 205

Marcus@sfk-event.de

Geschäftsführer: Marcus Edhofer

Handelsregister: Amtsgericht München HRB 252873

USt-IdNr. NEU

Haftungsausschluss

Die SFK-Event UG ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die Sie über einen Link erreichen.

Sie übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte und Informationen, die Sie über die von den SFK-Event UG angebotenen Links zu anderen Anbietern erhalten.

Urheberrechtserklärung

Alle Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- und Animationsdateien unterliegen dem Urheberrecht, den Markenrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Eine Kopie für Handelszwecke oder zur Weitergabe, eine Veränderung oder die Verwendung auf anderen Websites ist daher nicht zulässig.

© 2020 Copyrights SFK-Event UG, Markt Schwaben. Alle Rechte vorbehalten.

Text : SFK-Event UG

Bilder: SFK-Event UG

Servus - ohne Cookies gehts nicht - mit deinem nächsten Klick bist du damit einverstanden...